Spanien-Urlaub

Urlaub in Spanien

ID 91543581 © Fotoandvideo | Dreamstime.comSpanien ist nicht ohne Grund jedes Jahr auf´s Neue unter den drei beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen zu finden – je nach Umfrage sogar auf dem Spitzenplatz. Das fast ganzjährig sonnige Klima, die gepflegten Strände, die mediterrane Gastronomie, das reichhaltige Angebot an kulturellen und Natur-Sehenswürdigkeiten und das lebensfrohe ansteckende Gemüt der Spanier sind verlässliche überzeugende Argumente für einen entspannten glücklichen Urlaub in Spanien.

Und Spanien ist ein sehr vielseitiges Urlaubsland: Wer eher der Ferientyp Badeurlauber ist, fliegt nach Mallorca, Ibiza oder auf die kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa und Lanzarote und genießt dort die perfekten Strände und das saubere Meer. Wer im Urlaub am liebsten Städte und Metropolen erkundet, der wird begeistert sein von Metropolen wie Madrid, Barcelona und Sevilla, die jede für sich eine typisch spanische Kultur und Geschichte, aber auch in Bereichen wie Kunst, Architektur, Musik und Gastronomie international höchstes Niveau bieten. Wer im Urlaub am liebsten wandert, findet ganze Inseln, die dafür ideal geeignet sind, wie La Gomera oder die „isla bonita“ La Palma und Landstriche, wie die Gebirgsregionen von Andalusien mit seinen weißen pittoresken Dörfern vor der malerischen Kulisse der oft schneebedeckten Sierra Nevada, der Umgebung von Granada mit der berühmten Stadtburg Alhambra und seinen blühenden Gärten oder dem Naturpark Cabo de Gata an der Südküste Spaniens. Wer in seinen Ferien auch gerne mal spirituelle Pfade betritt, der hat auf dem legendären Jakobsweg nach Santiago de Compostela im Norden Spaniens die perfekte Möglichkeit dazu. Ein weiteres Argument für den Urlaub in Spanien ist das seit Jahrzehnten zuverlässige und günstige Pauschalreiseangebot. In den letzten Jahren nimmt der Trend zum Ferienhausurlaub in Spanien stark Fahrt auf: die Möglichkeit die Ferienwochen ganz individuell, fern von Konventionen und frei von Touristenströmen zu verbringen, wird – gerade in Spanien – immer beliebter. Ferienhäuser in allen Kategorien und Ausstattungswünschen gibt es in sämtlichen beliebten spanischen Regionen – sei es ein Ferienhaus an der Costa Verde oder auf Ibiza oder in Lloret de Mar oder die Ferienwohnung an der Costa Brava oder auf Teneriffa.

Ein Spanien Urlaub bedeutet ganzjährig perfektes Klima

ID 51763223 © Sean Pavone | Dreamstime.comDas mediterrane Klima mit seinen milden Wintern und stabil heißen Sommern, macht den Spanienurlaub zu nahezu jeder Jahreszeit attraktiv: im Hochsommer empfehlen sich natürlich die Balearen mit kurzen Flugzeiten und Sonnengarantie. Aber auch die Kanaren sind in den Hochsaison-Monaten Juli und August immer beliebter: die Flugzeit ist zwar mit ca. vier Stunden etwas länger als bspw. auf die balearischen Inseln, dafür ist das Klima in den Sommermonaten viel trockener und damit für viele erträglicher und die Strände von Gran Canaria oder Teneriffa sind nicht so überlaufen wie die am Mittelmeer. Aber auch in der sogenannten Nebensaison ist Mallorca zum Beispiel unbedingt empfehlenswert – vom Mallorcaurlaub im September, wenn die Sommerhitze sich langsam legt und aus den weißen Mandelbaumblüten des vergangenen Winters Früchte geworden sind und die Mandelernte beginnt, schwärmen Kenner in höchsten Tönen. Feinschmecker und Restaurantliebhaber kommen in Spanien zu allen Jahreszeiten auf ihre Kosten. In Barcelona und Madrid, aber auch verteilt über das ganze Land, findet sich sowohl eine hohe Dichte an hochdekorierten Sternerestaurants, wie auch eine immer weiter wachsende Zahl raffiniertester Regionalküchen, die spanische Spezialitäten auf höchstem Niveau zubereiten. Und Urlauber, die nicht den ganzen Tag in der Sonne dösen wollen, finden überall im Land spannende Abwechslung – das „Teneriffa Walking Festival“ z.B. zieht alljährlich im Mai Wanderer und Aktivurlauber in den unterschätzten, vielseitigen und ursprünglichen Norden der kanarischen Insel. Freunde des einfachen Lebens – der ja heutzutage ein großer Luxus sein kann – werden überrascht sein, wieviel Ruhe und Ursprünglichkeit sich beispielsweise auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza finden lässt.

Die Deutschen lieben es, ihre Ferien im Spanien-Urlaub zu verbringen

Die Deutschen lieben Strandurlaub und auch hier ist Spanien gut bestückt: 2000 Kilometer Strand umgeben das Land – von der Costa Verde im Norden Spaniens, über die Costa Brava mit ihren idyllischen Buchten und die Costa Blanca mit ihren weißen Stränden, bis hin zu den meterhohen Dünen auf Gran Canaria.

Die gute Erreichbarkeit Spaniens ist ein weiterer Pluspunkt als führendes Urlaubsland: sowohl das spanische Festland, wie sämtliche Inseln, sind täglich von fast allen großen Flughäfen mehrfach erreichbar. Die allermeisten „Billigfluglinien“ fliegen die spanischen Airports an.

Der kulturelle Reichtum von Spanien ist einzigartig und in seiner Vielfalt perfekt. Kunstliebhaber beispielsweise werden in Barcelona ihre helle Freude haben – die katalanische Stadt gilt als Spaniens Tor zur europäischen Kultur und bietet innovative Architektur und moderne Kunst in allen Facetten. Joan Miró wuchs in Barcelona auf und hat seiner Heimatstadt faszinierende epochale Kunstwerke hinterlassen. Picasso fand hier die künstlerische Avantgarde, die ihn dann nach Paris führte und zum Weltstar machte. Und Antoní Gaudis skurrile einzigartige Architektur findet sich an vielen Orten in Barcelona. Aber auch an vielen anderen Orten Spaniens. wie in Madrid mit seinem Prado, finden sich Museen von Weltklasserang, die internationale Meisterwerke ausstellen. Musikfreunde sollten Valencia besuchen: die Oper, errichtet vom berühmten Architekten Caladrava, braucht den Vergleich mit Musikmetropolen der Welt nicht zu scheuen und ist spektakulär.

Die Sicherheit in Spanien – heutzutage ja ein wichtiger Faktor – ist hoch. Spanien ist demokratisch und liberal und seit der Franco-Ära in einem beeindruckenden ständigen Prozess der Modernisierung – der Beitritt zur EU 1986 hat die positive Entwicklung Spaniens zu einem Hort der Stabilität und Sicherheit nochmals begünstigt.

Für einen Urlaub im Ferienhaus in Spanien sprechen einige gute Gründe:

1. das spanische Klima

Das mediterrane Klima mit den heißen trockenen Sommern (plus erfrischenden Windbrisen vom nahen Meer) und den milden Wintern mit wenig extremen Wetterkapriolen, macht die iberische Halbinsel zum Ganzjahres-Ferienziel.

2. die Erreichbarkeit Spaniens

Sowohl das Festland von Spanien, wie die Inseln, sind aus allen Teilen Europas und der Welt perfekt erreichbar: nahezu jede „Billigfluglinie“ bietet täglich diverse Flugmöglichkeiten von fast allen Flughäfen an – die Flugdauert liegt bei gut erträglichen ein bis maximal gut vier Stunden.

3. die Sicherheit in Spanien

Spanien ist eines der sichersten Länder Europas – liberal und demokratisch organisiert und regiert. Seit dem Tod von Franco, also seit über 30 Jahren, und vor allem seit dem EU-Beitritt 1986, befindet sich das Land in einem stetigen Prozess der Modernisierung. Vor allem in die touristische Infrastruktur fließen in allen Teilen Spaniens jedes Jahr auf´s Neue Multimillionen.

4. das Essen in Spanien

Die spanische Küche ist je nach Region sehr unterschiedlich, aber immer schmackhaft und vielseitig. Durch das gute Klima wachsen in Spanien Gemüse, Obst und Reben aller Art perfekt und liefern die besten Zutaten für die Küche in Ihrem Ferienhaus in Spanien. Mehr zu den spanischen Spezialitäten und zu den hervorragenden spanischen Weinen finden Sie hier bei uns.

5. die spanische Kultur

Spanien bietet eine faszinierende Bandbreite an Museen, Galerien, Opernhäusern und architektonischen Highlights. Madrid mit dem Prado und seinem reichen kulturellen Hauptstadtleben, aber auch spanische Metropolen wie Barcelona und Valencia müssen den Vergleich mit internationalen Kulturhauptstädten nicht mehr scheuen.

6. Spanien für Golfer, Segler und Wassersportler

Fast 400 Sporthäfen gibt es mittlerweile in Spanien – einer ist immer in der Nähe Ihres Ferienhauses. Für Segler, Surfer und sonstige Wassersportler ist Spanien ein Paradies. Und auch Golfer kommen in den letzten Jahren immer mehr darauf Ihren Urlaub in Spanien zu verbringen: einige hundert Golfplätze und Golfresorts sind über die gesamte Halbinsel verteilt und lassen Golferherzen angesichts ihrer meist phänomenalen Lage und Anlage höher schlagen. Vergessen Sie bei Ihrem Ferienhausurlaub in Spanien also keinesfalls Ihre Golfausrüstung und Ihren Bootsführerschein.

Kurz zusammengefasst bietet ein Ferienhaus-Urlaub in Spanien also einen hohen Freizeitwert, eine gewachsene moderne Infrastruktur und ein grandioses Klima.

Diese Themen könnten Sie interessieren: