Barrierefreie Ferienhäuser

Barrierefreie Ferienhäuser in Spanien

Objekt-Nr. 1488849Wer auf einen Rollstuhl, eine Gehhilfe oder anderweitige Unterstützung angewiesen ist, hat es im Urlaub oft nicht leicht. Ein barrierefreies Ferienhaus bietet da mit Komfort und Privatsphäre die perfekte Alternative zum klassischen Hotel.

Ob Rollstuhl, Rollator oder einfach nur ein gebrochener Fuß, es gibt viele Gründe, warum Menschen langfristig oder ganz plötzlich auf barrierefreien Wohn- und Lebensraum angewiesen sind. Oft stehen sie trotz oder gerade wegen ihrer Behinderung voll im Leben, sind aktiv und wollen auch gern in den Urlaub fahren. Doch oft beginnen dann die Hürden. Treppen, Stufen, zu schmale Türstöcke oder eine uralte Badewanne ohne Haltegriff, worüber körperlich uneingeschränkt Menschen gar nicht nachdenken, wird für Urlauber mit Handicap oft zum unüberwindbaren Hindernis. Eine ideale Alternative zum klassischen Hotel oder der kleinen Pension sind dann barrierefreie Ferienhäuser. Sie sind exakt auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern, Menschen mit Rollator oder anderen Gehhilfen abgestimmt.

Komfort und Privatsphäre

Entsprechend angepasst sind die Schlaf- und Wohnräume sowie die Ausstattung: breitere Türdurchgänge, schwellenfreie Wege und Zimmer, erhöhtes Bett, erhöhter Toilettensitz, Haltegriffe in Dusche und Badewanne und gegebenenfalls sogar ein Lift. Mit den entsprechenden Hilfsmitteln steht dem Urlaub dann nichts mehr im Wege. Ferienwohnungen bieten zudem deutlich mehr Ruhe und Privatsphäre als Hotelanlagen und Pensionen. Je nach Grad der Behinderung ist das von Vorteil, etwa wenn ein Familienmitglied gefüttert werden muss oder noch andere körperliche Unterstützung braucht. Das gemeinsame Essen findet dann nicht im überfüllten Hotelrestaurant statt, sondern auf der privaten Terrasse, in Ruhe und ohne neugierige Blicke. Auch der Besuch am öffentlichen Strand kann zur Zerreißprobe werden: Keine Behindertenparkplätze, keine Behindertentoiletten, keine befestigten Wege, zu starker Wellengang um sich in die Nähe des Wassers zu trauen.

Ungestört baden am eigenen Pool

Ein eigener Pool bietet stattdessen die perfekte Gelegenheit, sich ungestört abzukühlen. Je nach Größe und Ausstattung besteht sogar die Möglichkeit, sicher und schwellenlos ins Wasser zu gelangen, auch mit Gehhilfe oder Rollstuhl. Auf der privaten Veranda ist immer genug Platz im Schatten und wenn die Hitze zu groß wird, zieht man sich für eine Siesta nach drinnen zurück. Wer stattdessen Land und Leute kennenlernen will, kann direkt vom Parkplatz der Ferienwohnung aus seine Ausflüge planen ohne auf Reisegruppen angewiesen zu sein. Stattdessen geht es im eigenen Mietwagen nach Sevilla, Barcelona, ins Andalusische Hinterland oder einen nahegelegenen Weinberg. Abends wird dann gemeinsam gegrillt und so manch eine Poolparty hat schon aus Urlaubsnachbarn gute Freunde gemacht.

Unsere Datenbank für barrierefreie Ferienhäuser in Spanien: